Auf geht´s zur Wies´n 2006

 

 

Nach 3-jähriger Pause war es wieder so weit und das lange Warten hatte endlich ein Ende . Am ersten Wies´n-Sonntag  marschierten wir wieder beim traditionellen Wies´n Trachten- und Schützen Festzug mit.Franziska(10) in Aktion

Das Wetter war diesmal gerade recht, aber dennoch waren alle Mitglieder voller Anspannung, bis es um 10.00 Uhr endlich losging. Zusammen mit unserem Bruderverein, Almfrieden Aubing, mit dem wir auch heuer unser 85-jähriges Bestehen feiern, marschierten wir gemeinsam die fast 7 km. Begleitet von unserem gemeinsamen Schirmherren Stadtrat Helmut Pfundstein und eingesäumt von (zu?) vielen Musikkapellen, verging die Zeit des Gehens sehr schnell.

Unsere Deandl aus der Jugend begeisterten durch das stramme Drehen wie jedes Jahr die vielen Zuschauer, sowie die Kameras des Bayerischen Fernsehens.Auf geht´s

 

In unserem Festwagen der heuer auch wieder von Florian Schelle aus Deisenhofen dabei war, saßen die Honoratioren beider Vereine

.Schalk-Deandl

 

 

 

 

 

 

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, trugen 5 g´standne Schalk-Deandl  neue verschiedenfarbige Schalk ( Hochzeits- gewand der Miesbacher Tracht) zu diesem schönen und festlichen Anlass. Die Begeisterung war nicht nur in unseren eigenen Reihen zu hören, auch den Zuschauern am Straßenrand fiel diese Neuheit sofort auf.

Den Abschluss bildete wie bei uns seit Jahrzehnten üblich das gemeinsame Mittagessen bei unserem Richard im Weiß´n Bräuhaus z´Hadern.

Da der Festzug für alle ohne große Plessuren ( Wasserblasen, blaue Zehennägel und dergleichen abging.) war es für uns alle wieder eine schöner und runder Abschluss der Trachtenfeste in diesem Jahr.

Allen die sich an diesem Festzug beteiligt haben, sei an dieser Stelle nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott gesagt.

 

Mir g´frein uns scho auf´s nächste Moi

 

 
<<<   Jugendaktivitäten   >>>