Vorplattler, Vortänzer/Innenseminar

 

 

© alt-miesbach.de

 

 

Zum 4. Mal lud unser Landesverbandsvorplattler Sepp Lausch, bzw. das Sachgebiet Volkstanz und Schuhplattler des Bayerischen Trachtenverbandes, zu einem Vorplattler- und Vortänzer/Innenwochenende vom 3.11. bis 4.11.2007 nach Holzhausen am Ammersee ein.

I

 

 

 

Im Vordergrund dieses Wochenendes standen folgende 6 Kursthemen auf dem Programm:

    1. Zünftige Tanzspiele zur Probengestalltung mit Hildegard

        Kallmaier und Peter Fink

    2. Wie halte ich eine gute Rede?, mit Walter Weinzierl

    3. Die Geschichte der Trachtenbewegung und des

        Schuhplattelns mit Sepp Lausch

    4. Zünftige Liader und Gsangel zum Mitsingen mit Max

        Demmel und Franz Mühlhuber vom Wirtshausbrüder

        Zwoagsang

    5. Wie stelle ich unsere Brauchtumsarbeit positiv in der

        Öffentlichkeit dar?, mit Toni Hötzelsberger

    6. Brauchtum- Mundart- Laienspiel brauchen wir das?

        Oder „A gscheids Theater, wos ghert dazua? - mit Walter

        Sirch und Roswitha Straß,

 

Alle Kurse wurden gerne und mit großem Interesse von den Teilnehmern besucht.

Nach dem Ende der Kurse trafen sich alle im Holzhausener Kircherl zur Abendmesse ein.

Anschließend nach dem gemeinsamen Abendessen, saßen alle noch griabig beieinander und ließen den Abend mit der Rottauer Tanzlmusi ausklingen.

Am Sonntagvormittag gab es noch eine gemeinsame Gruppenarbeit mit dem Thema:

„Wir gestallten eine Festwoche, was passt zu uns Trachtlern?“ unter der Leitung von Gauvorstand Ludwig Entfellner mit anschließender Präsentation der Ergebnisse aller Gruppen.

Vor dem Mittagessen gab es noch einen kurzen Vortrag zum Thema „Haus der Trachtenkultur, Ist-Zustand und Finanzierung mit Walter Weinzierl.

Nach dem Mittagessen ließen alle das Wochenende ausklingen und machten sich dann auf den Weg nach Hause.

Alles in allem war es ein interessantes und aufschlussreiches Wochenende, wofür wir uns bei Sepp Lausch, allen Referenten  und allen Helfern die zu diesem gelungenen Wochenende beitrugen, rechtherzlich bedanken.

 

Regina Fischer und Melanie Föttinger

 

 

 

 

 

 

<<<   F o t o g a l e r i e   >>>