Seminar über Umgang der Fahnen

 

 

© alt-miesbach.de

 

Am 12. Januar fand das erste Fahnenseminar des Trachten Gaues München und Umgebung in Unterföhring statt, an dem sich 15 Vereine In- und Außer Gau beteiligten.

Unter maßgeblicher Federführung von Herrn Robert Hölzl, Junior Chef der Fahnenstickerei Eibl aus Olching, wurde allen Fähnrichen und Interessierten die Handhabung, Aufbewahrung und Transport der Fahne nahe gebracht und an Fahnen gezeigt.

Ferner wurden diverse Gepflogenheiten, wann, wo, welches Fahnenband getragen werden soll oder wie die Schärpen getragen werden. Selbst das Verhalten bei diversen Veranstaltungen oder Ereignissen wurde besprochen. Zuletzt war für die Fähnriche das Fahnenschwingen an der Reihe.

 

 

Sepp Götz vom Trachtenverein Seetaler Kirchseeon brachte uns die druckfrische Broschüre für Fähnriche mit, die der Isargau in Zusammenarbeit mit der Fa. Eibl erstellt hat. Diese Broschüre ist ein Leitfaden der uns allen den Weg zur Handhabung unserer Vereinsfahnen und Standarten beschreibt.

Alles in Allem war das Seminar für alle eine sehr lehrreiche und interessante Veranstaltung.

Wir danken an dieser Stelle der Firma Fahnen-Eibl, insbesondere Herrn Robert Hölzl der sich für uns unentgeltlich die Zeit genommen hat, dieses aufschlussreiche Seminar abzuhalten.

Genauso möchte ich dem Trachtenverein Unterföhring danken, der es uns ermöglicht hat dieses Seminar in der Gemeindehalle und in ihrem Vereinsheim abzuhalten.

  

1. Vorstand Harry Fischer

 
     
 

<<<   F o t o g a l e r i e   >>>