Wiesnzug 2008

 

 

© alt-miesbach.de

 

Beim diesjährigen 175. Trachten- und Schützenumzug in München durften wir wieder mitmarschieren. Für viele Teilnehmer fing der Tag früh um 6.00 Uhr an um sich sauber und ordentlich an zuziehen und rechtzeitig am Aufstellungsort zu sein..

 

" A bisserl koad war´s scho, aber trotzdem schee.

 

Mit der Zugnummer 11A gings pünktlich um 10.00 Uhr los. Das Wetter war trotz zweifelhaftem Wetterbericht wieder Mal passend zum Wiesnzug und begleitete uns mit Sonnenschein

An tausenden von begeisterten Zuschauern marschierten wir durch die Straßen Münchens und mit zünftiger Blasmusik ist das Marschieren ja ein Kinderspiel.

 

 

Unsere Jüngsten, der kleine Noell ,2 J. und die kleine Lea, 4 J. sowie die Geschwister Anna ,6 J. und Georg ,4 J. durften im Wagerl sitzen und nahmen so die Jubelrufe der Zuschauer gelassen entgegen und waren natürlich eine mehr als willkommene Nahaufnahme vieler Fotografen wert. Neben den Deandln die eifrig während des Festzuges drehten, konnten die Zuschauer die schönen Trachten bewundern, dass auch immer wieder in bestaunenden Zurufen und großem Beifall zum Ausdruck kam. Aber nicht nur unsere Kleinsten durften im Wagen fahren, nein auch unsere Ha´tschaden, Fuaßkranken und älteren MIglieder saßen in unserem festlich geschmückten Erntedankwagen. Wieder gefahren von unserem Rosserer Florian Schelle jun. Nach 7 km unter Jubel und Beifall auf der Wiesn angekommen, taten so manchen die Füße und einiges andere weh.

Im Anschluss gings traditionell nach Großhadern ins Weiße Bräuhaus zu unserem Wirts- und Fahnenvater , da hat die Wiesnmaß und der Schweinsbraten grad so guad gschmeckt wia auf der Wiesn.

Unsere 4 Neuen Mitglieder Katja, Susanne, Sven und Marco marschierten zum ersten Mal in voller Tracht beim Wiesnzug mit und waren total begeistert.

Schee wa´r´s und wir gfreín uns alle schon auf den nächsten Wiesnzug.

 
 

<<<   F o t o g a l e r i e   >>>