Gau Hoagast am 26.10.2008 im Pfarrsaal St. Florian in Unterföhring

 

 

© alt-miesbach.de

 

 

Um 14.00 Uhr begrüßte Franz Klietsch, 1. Vorstand Edelweiß Unterföhring die Musikanten und Gäste zum 7. Gauhoagarten. Besonders freute er sich, dass der 2. Bürgermeister von Unterföhring sowie der Altbürgermeister anwesend waren. Dann übergab er das Wort dem 1. Gauvorstand und zugleich Musikwart des Gaus München, Martin Werner.

Es spielten folgende Musikanten auf: Schamperamusik (Hackbrett/Steierische, Gitarre, Baß, Okarina)

Toni und Kurt (Steirische/Hörndl, Akkordeon/Gitarre), Veronika Moll, Riesengebirgstrachtengruppe (Kuhglocken), Daniel Huber, Ammertaler Ottendichl

 

 

(Steierische), Harald Kulhanek, Alt Miesbach München (Löffelschlagen), Alt Münchner Bürgermusik, Elfi und Otto Kragler, Roaga Musik (Harfe, Geige, Baß, Akkordeon, 2 Hackbretter, Gitarre), Untersberger Glockenspiel (Florian 6 Jahre, Franziska 8 Jahre, Helmut 13 Jahre, mit Papa Hans und Opa am Akkordeon) spielen erst seit 2 Monaten und es war natürlich ihr 1. Auftritt, aber sie haben uns bereits mit 3 Stücken (Glockenhans, Tirol, Tirol und Sternpolka) unterhalten.

Zwischendurch erzählte der Heimatdichter Josef Steidle einige Gedichte, die zum Schmunzeln oder auch a bisserl zum Nachdenken waren. Die Zeit verging wie im Flug und um 17.00 Uhr sagte Martin Werner zu allen Gästen und Musikanten

„Pfüa God, bis zum nächsten mal“. Es war ein schöner unterhaltsamer Nachmittag und wir freuen uns aufs nächste Jahr.

 

Gabi Graßl

 
 

<<<   F o t o g a l e r i e   >>>