Kultur- und Jugendausflug vom 29.04.2017 bis 01.05.2017 an den Bodensee

 

 

 

Am Samstag, den 29. April fuhren wir Richtung Bodensee. Das Wetter meinte es gut mit uns hatte es doch noch bis einen Tag vor Abfahrt heftig geregnet und die Temperaturen sanken in den Boden. Doch pünktlich zu unseren Ausflug wurde es wärmer und der Regen verschwand. Mit Sekt, Würste und Brez´n im Gepäck stärkten wir uns auf der Hinfahrt.

Unser erster Anlaufpunkt war das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Dort hatten wir eine Führung die leider aufgrund unserer Verspätung (ein Stau hat uns aufgehalten) etwas kürzer ausfallen musste. Trotzdem war es sehr interessant.

Anschließend fuhren wir (wieder mit Stau) nach Lindau in unser Hotel.

Am nächsten Morgen fuhren wir wieder los nach Meersburg und vor dort mit der Fähre auf die Insel Mainau. Bei wunderschönem Frühlingswetter verbrachten wir dort einen wunderschönen Tag mit einer herrlichen Blumenpracht.

Am Abend im Hotel veranstalteten wir einen kleinen Tanz in den Mai mit Volkstanz und Schuhplattler. Ein Dank an unsere Doris, die uns musikalisch unterstützt hat.

Der nächste Morgen brachte uns dann leider das schlechte Wetter zurück. Bei mäßigen Temperaturen und Regen verabschiedeten wir uns von unserem Hotel in Lindau und fuhren nach Uhldingen ins Pfahlbautenmuseum. Bei einer Führung konnten wir bestaunen wie unsere Vorfahren in den Pfahlbauten lebten und arbeiteten.

 

 

Bevor wir wieder die Heimreise antraten machten wir noch eine kurze Rast in der Besenwirtschaft „Jammer Nich“ bei Uhldingen. Von dort fuhren wir dann wieder nach München zurück und waren am späten Nachmittag wieder zuhause.

 

Christine Mock

Schriftführerin

 
 

<<< Tag 1 >>>

 
 

<<< Tag 2 >>>

 
 

<<< Tag 3 >>>