Weihnachtsfeier 2019

 

 

 

Nachdem die Weihnachtsfeier des Trachtenvereins Alt-Miesbach München seit Jahrzehnten denselben, einstudierten Ablauf genommen hatte, beschritt nun der Verein dieses Mal „einen neuen Weg“, wie es der 2. Vorstand Michael Huber in seiner Begrüßungsrede betonte. Denn neue einfallsreiche Wege seien in der heutigen Zeit nötig, um das Bestehen der Trachtenvereine in der Stadt München zu gewährleisten, so der 2. Vorstand. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Gäste folgten unterhaltsame besinnliche eineinhalb Stunden im wunderbar festlich geschmückten Raum, bis der Nikolaus kam.

Andrea an der Harfe und Daniel mit der Ziach erfreuten uns mit engelsgleichen Klängen, während Souad, begleitet von Michael auf der Gitarre, stimmungsvolle Lieder vortrug. Ergänzt wurden diese musikalischen Vorträge durch Textbeiträge einiger unserer Mitglieder.

Aktiv mitgestaltet wurde die Feier von allen unseren Mitgliedern und Gästen, angeleitet von Volksmusikarchivar Ernst Schusser vom Bezirk Oberbayern, der mit den Teilnehmern bayrische, weihnachtliche Lieder sang.

Nachdem der Nikolaus wieder kleine Schandtaten ans Licht gebracht hatte und wir alle „Stille Nacht“ gesungen hatten, verteilte er an die Kinder und Ehrengäste Geschenktüten.

Danach erfreuten sich alle an dem wunderbaren Kuchenbuffet und an der appetitlich hergerichteten Schinkenplatte mit Bauernbrot. Alle genossen es, noch gemütlich beieinander zu sitzen und sich zu unterhalten. Rundum war dies ein schöner Nachmittag, so wie man es sich in der Vorweihnachtszeit vorstellt.

Der Vorstand bedankte sich bei allen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben und wünschte allen Mitgliedern und Gästen frohe Weihnachten und alles Gute für 2020.

 

Angelika Huber

 

 

 

 
 

<<< Foto >>>